Datenschutz

Letzte Aktualisierung: 29. Oktober 2019

Als Nutzer der Dienste des Unternehmens CoffeeAvenue können Sie Ihre persönlichen Daten mithilfe Ihres Kundenkontos ändern. Wenn Sie Ihr Konto löschen möchten, können Sie auch dies (Achtung, diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden. Sie verlieren dadurch den Zugriff auf den Verlauf Ihrer Bestellungen, Ihre Treuepunkte, Ihre Gutscheincodes, etc.! Es ist jedoch möglich, ein neues Kundenkonto zu erstellen ) über Ihre Kundenkonto machen.

Es ist möglich, persönliche Daten vom Kundenkonto aus zu exportieren.

Für weitere Anfragen zum Zugriff, zur Erlangung, Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzdienst. 

1. Einleitung

Diese Seite beschreibt die Grundsätze, nach denen CoffeeAvenue verschiedene Arten von Daten über seine Kunden sammelt. Die auf dieser Seite beschriebenen Elemente werden in den Datenschutzgrundsätzen von CoffeeAvenue ausführlich erläutert.

Ausserdem werden auf dieser Seite die Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Sicherheits- und Datenschutzrichtlinie von CoffeeAvenue aufgeführt, um Ihr Privatleben so gut wie möglich zu schützen.

Begriffsbestimmungen

Um eine ungenaue Interpretation zu vermeiden, werden hier einige Angaben zum besseren Verständnis einiger Begriffe aufgeführt:

Personenbezogene Daten: Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine «identifizierbare natürliche Person» ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann.

Verarbeitung: jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang bzw. Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten (Erhebung, Erfassung, Übermittlung, Speicherung, Aufbewahrung, Abfrage, Auslesen, Verwendung, Verknüpfung, Segmentierung usw.).

2. Datenverantwortlicher

Die Verarbeitung der an CoffeeAvenue übermittelten personenbezogenen Daten erfolgt unter der Verantwortung von Bean2me SA, Rue des Alpes 21 - CH-1201 Genf, eingetragen im Handelsregister Genf unter der Nummer CHE-208.438.335.

Wie sammeln wir Daten über Sie?

Die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten (wie Name und Kontaktdaten) basiert in den meisten Fällen auf Ihrer Kundenbeziehung oder einer anderen relevanten Beziehung zu uns. Beispielsweise erfassen wir Daten, wenn Sie über unsere Dienste Handlungen ausführen, sich als Benutzer unserer Website registrieren, die Dienste von CoffeeAvenue nutzen oder uns andere Informationen zur Verfügung stellen.

Wenn Sie die Netzwerk- und Kommunikationsdienste von CoffeeAvenue nutzen, indem Sie beispielsweise einen Anruf tätigen oder ein Kundenkonto erstellen oder eine E-Mail senden, werden in unseren Systemen Identifikationsdaten für die Nutzung der Dienste gespeichert.

Wenn Sie CoffeeAvenue-Websites besuchen oder Seiten laden, hinterlassen Sie uns verschiedene Arten anonymer Navigationsdaten, z. B. Ihre IP-Adresse und den Browserverlauf. Der Betrieb der Dienste basiert auf der Verwendung von Cookies.

Wir können mit Ihrer Einwilligung Daten erheben.

Wir zeichnen Kundendienstanrufe auf, damit wir bei Bedarf das tatsächliche Gespräch überprüfen können.

Wir sammeln auch Daten von unseren potenziellen Kunden, wenn sie an Wettbewerben, Gewinnspielen oder Kundenveranstaltungen teilnehmen.

3. Welche Daten erfassen wir?

Zu diesen Daten gehören Ihr Nachname, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Direktmarketinginformationen und Einverständniserklärung, Angaben zur Kontaktperson des Unternehmens, Name des Unternehmens, von Ihnen bereitgestellte Informationen, Kundenklassifizierungsinformationen, Bestellung, Lieferung, Vereinbarung und Rechnungsstellung. Wir speichern, was mit Ihnen verbunden werden kann.

Die während der Kommunikation erzeugten und gesammelten Daten umfassen Informationen über die Gesprächsparteien, den Zeitpunkt der Verbindung, die Routing-Informationen, das Datenübertragungsprotokoll, das Verbindungsformat und die Standortinformationen.

Beim Surfen im Internet werden mithilfe von Cookies «Messdaten» gesammelt. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar.

Die Kundeninformationen, die wir sammeln, helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis bei CoffeeAvenue kontinuierlich zu personalisieren und zu verbessern. Wir verwenden diese Informationen, um Bestellungen zu bearbeiten, Produkte und Dienstleistungen zu liefern, Zahlungen zu verarbeiten und mit Ihnen in Bezug auf Ihre Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Werbeangebote zu kommunizieren, unsere Dateien und Ihre Konten bei uns zu speichern und zu aktualisieren, Ihnen Inhalte wie Wunschlisten und Kundenbewertungen sowie Empfehlungen zu Produkten und Dienstleistungen, die Sie interessieren könnten, zur Verfügung zu stellen. Wir verwenden diese Informationen auch, um unsere Shops und Websites zu verbessern, Betrug oder Missbrauch auf unserer Website zu verhindern oder aufzudecken und Dritten die Bereitstellung technischer, logistischer oder anderer Funktionen in unserem Namen zu ermöglichen.

4. Arten von Daten, die wir sammeln

4.1 Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Wir sammeln und speichern alle Daten, die Sie uns über unsere Website oder auf andere Weise zur Verfügung stellen. Sie können sich dafür entscheiden, uns bestimmte Daten nicht zur Verfügung zu stellen, diese Entscheidung kann jedoch die Nutzung unserer Dienste einschränken. Wir verwenden die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, insbesondere, um auf Ihre Anfragen zu antworten, Ihre zukünftigen Einkäufe zu personalisieren, unsere Dienstleistungen zu verbessern und mit Ihnen zu kommunizieren.

4.2 Automatisch erfasste Daten

Wann immer Sie mit uns in Kontakt treten, erhalten und erfassen wir bestimmte Arten von Daten. Wie viele andere Websites verwenden auch wir «Cookies» und erhalten bestimmte Daten, wenn Ihr Browser auf die CoffeeAvenue-Website oder auf Anzeigen und andere Inhalte zugreift, die von oder im Auftrag von CoffeeAvenue auf anderen Websites veröffentlicht wurden.

4.3 Daten im Zusammenhang mit E-Mails

Um den Nutzen und den Wert unserer E-Mails zu maximieren, erhalten wir häufig eine Bestätigung der von Ihnen geöffneten E-Mails von CoffeeAvenue, sofern Ihr Computer dies zulässt. Wenn Sie keine E-Mail von uns erhalten möchten, teilen Sie uns dies einfach über Ihr Konto mit.

5. Wie verwalten wir Ihre Daten?

Bitte beachten Sie, dass die Mitarbeiter der Bean2me SA und ihrer Tochtergesellschaften sowie deren Subunternehmer bei der Verarbeitung Ihrer Daten zur Geheimhaltung verpflichtet sind.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und stellen sicher, dass sie nur für vordefinierte Zwecke verwendet werden.

Ihre Daten werden verarbeitet, um die Kommunikations- und sonstige vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen, Dienstleistungen zu entwickeln, Rechnungen zu stellen, Ihnen die bestmöglichen und umfassendsten Dienstleistungen zu bieten und Sie über unsere Dienstleistungen zu informieren.

Wir verwenden Ihre Daten auch für die Kommunikation mit Kunden, z. B. zum Versenden von Informationen zu unseren Diensten und für Direktmarketingzwecke.

Wir verwenden die Daten auch für die Kundenprofilerstellung. Dafür benutzen wir die Abrechnungen, Nutzungsbeträge, Kundenbeziehungszeit und externen Klassifizierungen. Wir verwenden sowohl zusammenfassende Nutzungsdaten als auch spezifische personenbezogene Daten, um Zielgruppen für das Marketing zu erstellen.

Wir verarbeiten die Daten unserer potenziellen Kunden für Direktmarketingzwecke.

Wir bemühen uns um Aktualität und Richtigkeit der Kundendaten.

Wir löschen veraltete und überflüssige Daten, wenn dies möglich ist.

Wir schützen alle ihre personenbezogenen Daten durch aufgabenbasierte persönliche Zugriffsrechte und verhindern den Zugriff Dritter auf Daten.

6. Wohin senden wir Ihre Daten?

Wir übermitteln Ihre Daten nur im gesetzlich zulässigen Umfang und gemäss der Dateibeschreibung an Behörden und andere Telekommunikationsunternehmen.

Wenn wir Subunternehmer einsetzen, unterzeichnen wir mit ihnen eine Sicherheitsvereinbarung, die auch die Verwendung Ihrer Daten abdeckt. Wir sind auch für diese Art der Manipulation für Sie verantwortlich.

Die Datenschutzgrundsätze von CoffeeAvenue

Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist es, die Grundsätze und Praktiken zu beschreiben, die wir bei CoffeeAvenue einhalten, um den Schutz der Privatsphäre, die Vertraulichkeit der Kommunikation und den rechtlichen Schutz unserer Kunden zu gewährleisten.

CoffeeAvenue aktualisiert diese Richtlinie regelmässig, wenn sich Betriebsabläufe oder Dienstleistungen ändern oder entwickeln. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die jeweils neueste Datenschutzerklärung regelmässig zu überprüfen.

Wichtige Grundwerte für CoffeeAvenue sind die Vertraulichkeit der Kundendaten und -kommunikation sowie der Schutz der Privatsphäre der Kunden bei allen Geschäftsvorgängen. Beim Umgang mit den personenbezogenen Daten unserer Kunden beachten wir die französische Gesetzgebung, die Anordnungen und Anweisungen der Behörden sowie die guten Praktiken der Datenverarbeitung.

CoffeeAvenue erbringt ein hohes Mass an Datenschutz. Personenbezogene Daten und Identifikationsdaten sowie standortbezogene Daten werden nur für bestimmte vordefinierte und rechtliche Zwecke erhoben und nicht in einer Weise verarbeitet, die mit diesen Zielen unvereinbar ist.

Wir schützen die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, indem wir diese mit SSL (Secure Sockets Layer Software) übertragen, wodurch die von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt werden, bevor sie an uns gesendet werden.

Wir sorgen für physische und elektronische Sicherheitsvorkehrungen im Zusammenhang mit der Erfassung, Speicherung und Weitergabe persönlicher Kundendaten. Im Zusammenhang mit unseren Sicherheitsverfahren kann es notwendig sein, dass wir Sie um einen Identitätsnachweis bitten, bevor wir Ihnen Ihre persönlichen Daten weitergeben können.

Wir schulen unsere Mitarbeiter fortlaufend zu den Grundsätzen der Datenverarbeitung und überwachen die Verwendung der Daten mit geeigneten Mitteln.

7. Die allgemeinen Grundsätze des Kundendatenmanagements

Die Verarbeitung personenbezogener Daten für Verfahren von CoffeeAvenue muss stets gerechtfertigt sein. CoffeeAvenue hat im folgenden Abschnitt den Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten definiert.

CoffeeAvenue verarbeitet nur die Kundendaten, die für seinen Betrieb erforderlich sind, wie für den in der Dateibeschreibung für die Kundenregistrierung angegebenen Verwendungszweck definiert. Wir sind bemüht, fehlerhafte, unvollständige oder veraltete Daten nicht zu verarbeiten.

Die Verarbeitung von Kundendaten basiert in der Regel auf einer relevanten Beziehung, auf Informationen, die Sie bei der Nutzung oder Registrierung eines Dienstes erhalten, oder auf Ihrer Zustimmung. Wir können Ihre Daten auch aus anderen Gründen verarbeiten, beispielsweise auf Ihre Anfrage hin oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Ihre Daten können innerhalb des Unternehmens CoffeeAvenue verarbeitet werden. Wir empfehlen unseren Kunden, ihre Kontaktinformationen regelmässig zu aktualisieren.

Wir zeichnen Ihre Gespräche mit unserem Kundenservice auf, um einen Geschäftsvorgang zu überprüfen, Ihre Anfragen zu beantworten und die Qualität unserer Dienste zu überwachen und zu entwickeln.

Bitte beachten Sie, dass Sie als Kunde von CoffeeAvenue das Recht haben, zu überprüfen, welche Daten über Sie in unseren Informationssystemen gespeichert wurden oder ob in unserer Datei keine Daten über Sie enthalten sind. Sie können gemäss den einschlägigen Gesetzen auch die Verwendung Ihrer Daten verweigern. Die Überprüfung kann einmal jährlich kostenlos durchgeführt werden. Der Antrag auf Datenüberprüfung muss mittels eines zwischen CoffeeAvenue und Ihnen unterzeichneten Dokuments gestellt werden.

Erhebung, Aufbewahrung, Auswertung und Verarbeitung personenbezogener Daten

8. Verzeichnis der Daten, die direkt über CoffeeAvenue-Dienste erfasst wurden

Kontaktformular

Gesammelte Daten: E-Mail und Nachricht

Verfolgtes Ziel: Verwaltung der Kundenbeziehungen

Datenspeicherung: Speicherung in einer Datenbank

Dauer der Speicherung: 2 Jahre

Datenzugriff: Die Kundenserviceabteilung von CoffeeAvenue

Werden die Daten ausserhalb der Schweiz gespeichert oder verarbeitet: Nein

Erstellung eines Kundenkontos

Erhobene Daten: Nachname, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Direktmarketinginformationen und Einverständniserklärung, Angaben zur Kontaktperson des Unternehmens, Name des Unternehmens, von Ihnen bereitgestellte Informationen, Kundenklassifizierungsinformationen, Bestellung, Lieferung, Vereinbarung und Rechnungsstellung. Wir speichern, was mit Ihnen verbunden werden kann.

Verfolgtes Ziel: Bestellung / Auftragsverfolgung / Adresse / Rückgaben / Guthaben / Kundenbindungsmanagement

Datenspeicherung: Speicherung in einer Datenbank

Dauer der Aufbewahrung: Lebensdauer des Kunden / Daten von Kunden, die seit 2 Jahren nicht mehr aktiv waren, werden gelöscht

Datenzugriff: Logistik (teilweise nur Daten im Zusammenhang mit der Bearbeitung und dem Versand Ihrer Bestellung) / Marketingabteilung / Kundenservice

Werden die Daten ausserhalb der Schweiz gespeichert oder verarbeitet: Nein

Anmeldeformular für den Newsletter

Gesammelte Daten: E-Mail

Verfolgtes Ziel: Marketing-E-Mails

Speicherung der Daten: Opt-in für die Datenbank

Dauer der Speicherung: bis der Kunde es nicht mehr wünscht

Datenzugriff: Marketingabteilung

Werden die Daten ausserhalb der Schweiz gespeichert oder verarbeitet: Ja

Sie können Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre Daten ausüben und diese über die Kontakt-Schaltfläche oben auf dieser Seite korrigieren lassen.

9. Verzeichnis der Daten, die über die Dienste von CoffeeAvenue an Subunternehmer weitergegeben werden

Facebook

Informationen zum Anbieter: https://www.facebook.com/

Standort des Anbieters: Vereinigte Staaten

Verfolgtes Ziel: Verknüpfung mit Ihrem Kundenkonto über Ihren Facebook-Account

Werden die Daten ausserhalb der EU gespeichert oder verarbeitet: Ja

DSGVO Grundsätze des Anbieters: https://www.facebook.com/

Google Analytics

Informationen zum Anbieter: https://analytics.google.com/analytics

Standort des Anbieters: Vereinigte Staaten

Verfolgtes Ziel: Website-Traffic-Analyse + Remarketing

Werden die Daten ausserhalb der EU gespeichert oder verarbeitet: Ja

DSGVO Grundsätze des Anbieters: https://privacy.google.com/intl/fr_fr/businesses/compliance/

Google Adwords

Informationen zum Anbieter: https://adwords.google.com

Standort des Anbieters: Vereinigte Staaten

Verfolgtes Ziel: Werbung + Remarketing

Werden die Daten ausserhalb der EU gespeichert oder verarbeitet: Ja

DSGVO Grundsätze des Anbieters: https://privacy.google.com/intl/fr_fr/businesses/compliance/

Mailchimp

Informationen zum Anbieter: https://mailchimp.com/

Standort des Anbieters: Vereinigte Staaten

Verfolgtes Ziel: Marketing-E-Mails

Werden die Daten ausserhalb der EU gespeichert oder verarbeitet: Ja

DSGVO Grundsätze des Anbieters: https://kb.mailchimp.com/fr/accounts/management/about-the-general-data-protection-regulation

10. Versenden und Teilen von Daten

CoffeeAvenue darf Ihre Daten nur gemäss den geltenden Gesetzen an Dritte weitergeben. Wir übermitteln auf Anfrage Informationen an Behörden wie zum Beispiel die Polizei und Sicherheitsbehörden sowie an andere Behörden aus den gesetzlich festgelegten Gründen.

Informationen über unsere Kunden sind ein wichtiger Teil unseres Geschäfts, aber es ist nicht Teil unserer Arbeit, mit diesen Daten zu handeln. Wir geben diese Daten nur in den zuvor genannten Fällen und zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken weiter. CoffeeAvenue kontrolliert die Weitergabe der Daten und gibt diese nur an jene weiter, die entweder dieser Datenschutzrichtlinie unterliegen oder Regeln anwenden, die mindestens genauso streng sind wie die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen.

Darüber hinaus können wir Ihre Daten an Subunternehmer weiterleiten. Dabei stellen wir sicher, dass die Vertraulichkeit der Daten gewahrt bleibt. In diesem Fall sind wir auch für die Datenverwaltung verantwortlich. Wenn wir Ihre Daten ausserhalb der EU-Region verarbeiten, schützen wir Ihre Daten, indem wir sicherstellen, dass der Subunternehmer die ordnungsgemässe Verarbeitung der Daten gewährleistet.

Verarbeitung von Identifikations- und Standortdaten im Zusammenhang mit der elektronischen Kommunikation

CoffeeAvenue behandelt alle Daten und Nachrichten, die während der Kommunikation erstellt wurden, vertraulich. Unsere Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit und zum Verbot der Verwendung von Nachrichten oder anderen vertraulichen Informationen verpflichtet. Wenn Kommunikation über ein Netzwerk erfolgt, hinterlässt sie immer Spuren. Diese Netzwerkspuren werden als Identifikationsdaten bezeichnet, wenn sie mit einer Person in Zusammenhang gebracht werden können. Netzwerkspuren entstehen beispielsweise beim Telefonieren, Senden von E-Mail- und SMS-Nachrichten sowie beim Surfen im Internet und können Informationen zu Korrespondenten, Verbindungsrouten oder Routing, verwendete Datenübertragungsprotokolle, das Ereignis und die verwendeten Terminals oder deren Standort enthalten.

CoffeeAvenue verwaltet die Identifizierungs- und Standortinformationen der Kommunikation gemäss den geltenden Gesetzen, z. B. für die Implementierung und Nutzung von Diensten, die Abrechnung und die technische Entwicklung, Einwilligung und Marketing. Die Daten können im erforderlichen Umfang auch zur Abrechnung mit anderen Dienstleistern verwendet werden.

CoffeeAvenue kann Identifikationsdaten auch im Falle von Missbrauch, Datenverletzung oder Fehlerbehebung verarbeiten.

In allen oben genannten Situationen verarbeiten wir Identifikations- und Standortdaten nur in dem Umfang, der für die Ausführung einer bestimmten Aufgabe erforderlich ist.

11. Verwendung von Standortdaten

Eine tatsächliche Ortungsmethode, bei der eine Person nachverfolgen kann, wo sich eine andere Person befindet, erfordert die Einwilligung der betroffenen zu ortenden Person. Wenn der Kunde Geolokalisierungsdienste ablehnt, kann er nicht geortet werden.

Wenn wir Standortinformationen an Standortdienstleister übermitteln, stellen wir mit geeigneten Mitteln sicher, dass die betroffene Person ihre Einwilligung erteilt.

Personen, die befugt sind, Identifikations- und Standortdaten zu verwalten

Nur bestimmte Personen bei CoffeeAvenue, deren Arbeit Zugriff auf Identifikations- und Standortdaten erfordert, können diese Daten verarbeiten.

In der Praxis wird die Genehmigung nur Personen erteilt, die Aufgaben im Zusammenhang mit der Abrechnung, Wartung oder Entwicklung von Kommunikationsnetzen oder -diensten, der Verhütung und Untersuchung von Missbrauch, dem Kundenservice und dem Marketing ausführen. Personen, die berechtigt sind, die Daten zu bearbeiten, können diese nur in dem Umfang verwalten, der für die Ausführung einzelner Aufgaben erforderlich ist.

Dauer der Verarbeitung von Identifikations- und Standortdaten sowie der Speicherung von Daten

Wir verarbeiten Identifikations- und Lokalisierungsdaten so lange, wie dies für die Abrechnung, die technische Entwicklung, die Fehlerbehebung, das Marketing, die Aufklärung eines Datenmissbrauchs oder die Datensicherheit erforderlich ist. Die Bearbeitung erfolgt jedoch nur in dem vom Vorgang geforderten Umfang und ohne die Vertraulichkeit einer Nachricht und den Schutz der Privatsphäre in unzulässiger Weise zu gefährden.

Wir speichern die erforderlichen Rechnungsdaten mindestens ein Jahr ab dem Fälligkeitsdatum der Rechnung und höchstens drei Jahre ab dem Fälligkeitsdatum der Rechnung, sofern keine längere Speicherung der Daten im Zusammenhang mit der Rechnungssammlung erforderlich ist. Ansonsten werden die Daten im gesetzlich zulässigen und vorgeschriebenen Umfang gespeichert.

12. Websites, Besuche der Benutzer

Wir sammeln auch Daten über Website-Besuche. Diese Daten umfassen die IP-Adresse und den entsprechenden DNS-Namen, die Organisation, die die IP-Adresse registriert hat, den Namen und die Adresse der besuchten Seite, den Zeitpunkt, zu dem die Seite geladen wird, und den Browsertyp.

Bitte beachten Sie, dass die IP-Adresse eine Identifikation ist, die für den Betrieb des Internets erforderlich ist und verwendet wird, um Nachrichten, die über das Internet übertragen werden, an die entsprechenden Stellen zu leiten. In der Regel ist die IP-Adresse nicht mit der Person verbunden, die den Computer verwendet, sie kann jedoch mit der Organisation verbunden werden, die die IP-Adresse registriert hat. Die Verbindung zur IP-Adresse kann auf Antrag der Behörden hergestellt werden.

Cookies

Als Kunde von CoffeeAvenue können Sie unsere Websites anonym besuchen. Wie die meisten Websites verwenden wir jedoch die Cookie-Technologie. Wenn Sie unsere Website aufrufen, wird durch das Cookie eine Zufallszahl für den Browser festgelegt, die jedoch nicht Ihre Identität angibt. Mithilfe von Cookies kann CoffeeAvenue ermitteln, welche Bereiche der Website am häufigsten aufgerufen werden, wohin die Besucher gehen und wie lange sie sich dort aufhalten. Die Daten werden zur Implementierung und Entwicklung von Diensten und zur gezielten Werbung auf Websites verwendet.

Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. In einigen Fällen kann dies die Navigation auf den Seiten oder der Website verlangsamen oder unmöglich machen.

13. Datensicherheit

Wir bieten Datensicherheit für unsere Dienste mit Methoden, die der Schwere und Komplexität der Bedrohungen sowie den Kosten angemessen sind.

CoffeeAvenue ist bemüht, Massnahmen zu ergreifen, um Verstösse gegen die Datensicherheit zu verhindern oder Störungen der Datensicherheit zu beseitigen. Darüber hinaus setzen wir alle Mittel ein, um sicherzustellen, dass die Vertraulichkeit von Nachrichten oder der Schutz der Privatsphäre bei der Durchführung der oben genannten Massnahmen nicht in unangemessener Weise beeinträchtigt wird.

Über geeignete Kanäle wie unsere Website oder Kunden-Newsletter informieren wir Sie über die Datenschutzmassnahmen unserer Dienste und andere Datenschutzaspekte.

Um Datenschutzverletzungen und Störungen der Datensicherheit zu vermeiden, können wir unter anderem den Empfang von E-Mail-Nachrichten verhindern, Viren und andere Malware aus Nachrichten entfernen und andere vergleichbare technische Massnahmen ergreifen. Dies sind erforderlichen Massnahmen innerhalb der in den einschlägigen Rechtsvorschriften festgelegten zulässigen Grenzen. Wir setzen physische, administrative und technische Sicherheitsvorkehrungen ein, um Nachrichten und Identifikationsdaten, die über das Kommunikationsnetz übertragen werden, geheim zu halten. Diese Massnahmen verringern das Risiko, dass Ihre Daten an Dritte gelangen und verhindern Missbrauch oder andere nicht autorisierte Zugriffe. Einige unserer Dienste verwenden auch Standardverschlüsselungsmethoden.

Bitte beachten Sie, dass Sie als Benutzer von CoffeeAvenue-Diensten auch selbst die am besten geeigneten Methoden anwenden sollten, um Ihre eigene Datensicherheit zu gewährleisten. Wir empfehlen Ihnen, unsere Dienste und Ihre Endgeräte sorgfältig aufzubewahren und zu verwenden und ihre Verwendung zu kontrollieren, z. B. durch Verwendung sicherer Codes und eindeutiger Kennwörter sowie durch ausreichende Antivirenprogramme und Firewalls und sicher zu stellen, dass diese und das Betriebssystem immer aktualisiert sind.

14. Kundenkommunikation und Direktmarketing

CoffeeAvenue sendet Kunden über die im Kundenkonto verfügbare Einwilligung Nachrichten über seine Produkte und Dienstleistungen.

CoffeeAvenue sendet auch Direktmarketingnachrichten im elektronischen Format. Sie haben das Recht, CoffeeAvenue das Versenden von Direktmarketing-Nachrichten zu untersagen. Sie können das Marketing durch Befolgen der Anweisungen in der Direktmarketingnachricht oder über Ihr auf unserer Website verfügbares Kundenkonto untersagen.

SICHERE BEZAHLUNG 
Visa, Mastercard, Amex, Postfinance, Paypal, Bitcoin, Twint, Banküberweisung

KOSTENLOSE LIEFERUNG
Ab einem Einkaufswert von CHF 50.- Lieferung 24/48H

KOSTENLOSE RÜCKGABE
Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 30 Tagen kostenlos zurückgeben

EXPRESS KUNDENDIENST
Schnelle Antworten von 9h bis 17h von Montag bis Freitag